Sozial- und Gesundheitszentrum feierten den 30er

Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/618/site373/web/wp-content/plugins/lightbox-gallery/lightbox-gallery.php on line 619

Zum 30. Geburtstag „schenkten“ sich die 5 Sozial- und Gesundheitssprengelgemeinden Mieming, Obsteig, Wildermieming, ab 2008 auch Mötz und Stams neue Räumlichkeiten um ca. 1 Million Euro im sogenannten Hechenbichlerhaus in Mieming.

Text und Fotos: J.M. Faimann


Begrüßten die Gäste – Pflegeaufsichtsleiterin Gerlinde Stocker, Geschäftsführerin Claudia Spielmann und Obmann Gerhard Wallner.


Miemings Altbgm. Siegfried Gapp, . . .


Miemings Bgm. Franz Dengg und . . .


Landtagspräsident Herwig van Staa berichteten

über den Beginn und die Weiterentwicklung der verschiedenen Leistungen wie Heimbetreuung, Haushaltshilfe, Tagesbetreuung, Beratungen, Verleih von Heilbehelfen, Essen auf Rädern u. v. mehr. Ob auch eine Familienhelferin das Angebot ergänzen wird, steht noch aus.




Viele Ehrenamtliche und Interessierte sowie Heimbewohner wohnten der Eröffnung bei.


Aus Obsteig – Liebtraud Kolodzei (war eine der Ersten die Tätigkeiten im Sozialzentrum übernahm, heute nimmt sie selbst die Heimhilfe in Anspruch) und Martha Stocker (Hospizgruppe Mittleres Oberinntal -Mieminger Plateau) im Gespräch mit Anni Plangger (zog als erste Bewohnerin des Betreuten Wohnens im Jahr 2006 ein).

Der Sozialsprengel wurde am 11. Mai 1987 gegründet. Erster Obmann war Karl Spielmann (1987-1992), ihm folgten Regina Westreicher (1992-1998), Siegfried Gapp (1998-2010), Klaus Stocker (2010-2014) und seit 2015 Gerhard Wallner nach.
Erste Geschäftsführerin war Judith Seidl, ab 1997 Claudia Spielmann.


GF Claudia Spielmann erhielt von Obmann Gerhard Wallner und Miemings Bgm. Franz Dengg einen Blumenstrauß.


Pfarrer Paulinus bei der Segnung der neu bezogenen Räumlichkeiten.


Aus Obsteig gekommen – GRtin Sabine Ortner, Vizebgm. Alexander Egger (im Ausschuss) mit Gattin Monika und GRtin Marlies Witsch (im Ausschuss).


Die 32 Damen des Betreuungsteams und der Zivildiener erhielten als Dankeschön eine Sonnenblume.



– im Bild Ingrid Auer (oberes Bild) und Gitti Falkner.


Unterhielten die Festgäste musikalisch – Gerhard Wallner und Joe Karner.

Zum Bericht auf Mieming-Online.

Beitrag in der Rundschau vom 27.09.2017

Beitrag in Mein Monat vom 19.10.2017

Der Sozial- und Gesundheitssprengel Mieminger Plateau sucht für die Tagesbetreuung „freiwillige Helfer“. Wer (beispielsweise) einen Tag im Monat dafür Zeit hätte, möge sich bitte im Büro des Sozialsprengels melden. Telefon. 05264/202088.

Zur Homepage des: Sozial- und Gesundheitssprengel Mieminger Plateau
Dr. Siegfried Gapp Weg 4
6414 Mieming
eMail: sprengel@sozial-mieming.at

Galerie