JH Obst- und Gartenbauverein mit Vortrag

Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/618/site373/web/wp-content/plugins/lightbox-gallery/lightbox-gallery.php on line 619

Am Mittwoch, den 15.03.2017 lud der Obst- und Gartenbauverein zur Jahreshauptversammlung mit anschließendem Vortrag von Erwin Seidemann.

Fotos:  Vereinsmitglieder, Text: Karin Andreatta


Der Obmann, Josef Stocker, begrüßte alle Anwesenden und freute sich sehr, dass so viele gekommen sind. Anschließend berichtete er über die vergangenen Aktivitäten und hielt eine kurze Vorschau auf das heurige Jahr (Kindergarten – Setzen von Knollenbegonien, Volksschule -Rekultivierung der Kräuterschnecke, Ganztagesausflug nach Bayern/Region Pfaffenwinkel, Herbst/Halbtagesausflug – heimischen Weingarten mit Weinverkostung).


Gespannt hören der Obmann Stellvertreter, Gustav Auckenthaler (Mitte) und Karin Andreatta (Schriftführerin) dem Kassier, Herbert Krug (links im Bild) beim Vortrag des Kassaberichtes zu.


Der Vortrag von Erwin Seidemann hatte „Natur im Garten“ und „pestizidfreies Garteln“ zum Thema.


Herr Seidemann ist mit ganzer Leidenschaft Gärtner und hat vor ein paar Jahren seinen Gärtnereibetrieb in Völs auf BIO umgestellt. Dort verzichtet er auf den Einsatz von Torf, chemischen Dünger und giftigen Spritzmitteln. Mit viel Herzblut erzählte er von seinen Anfängen, von seinen Erfolgen aber auch Misserfolgen. Er zeigte uns Alternativen zur chemischen Düngung (z.B. Schafwolle – Stickstofflieferant) und gab Hilfestellung bei Fragen zu Schädlingen (Engerlingen, Läuse,.. ) und Krankheiten. Sein Betrieb ist die einzige Biogärtnerei in Österreich.


Pflanzensaft (Jauchen) gibt Pflanzen Kraft. „So sollte eine gesunde Pflanze aussehen!“



Seidemann ist auch ein Verfechter wenn es darum geht  vermehrt heimische Pflanzen zu züchten und diese wieder auf den Blumen-/Pflanzenmarkt zu etablieren.


Ein ungewöhnlicher Tipp von Erwin Seidemann: „Aromatherapie für Pflanzen“ – dabei werden Pflanzen angenehmen Düften (z.B. Lavendel …) ausgesetzt, was zur Stärkung der Pflanzen beiträgt.


Als Abschluss bekam jeder noch einen kleinen Frühlingsgruß mit nach Hause.


Mehr Informationen bzw. Angebote, Kurse, Veranstaltungen stehen auf der Homepage der Obst- und Gartenbauvereine.

Unsere Obsteiger-Website ist im Aufbau/Entwicklung und wird in den nächsten Tagen mit dem aktuellen Jahresprogramm befüllt (obsteig.gruenes-tirol.at).

Galerie