Bäckerstube Karl Krabichler

00_Baeck_00

Dem Bäcker Karl Krabichler und seinen Mitarbeitern über die Schulter geschaut.

Am 25.11.2009 besuchte ich die Backstube und schaute den Bäckersleuten beim Backen zu.


03_Baeck_27
Werner Krabichler schaut, ob das Brot schon knusprig braun gebacken ist.
04_Baeck_09

05_Baeck_08
Mit Alexander Perktold wird das Brot aus den Körben geholt. . .
06_Baeck_10
und in g’staubte Wecken oder in glatte Laibe verwandelt.

08_Baeck_02
Bäckerchef Karl Krabichler bei der Teigmaschine.

10_Baeck_18
Der Teig ist ausgerollt und in Stücke geschnitten.


11_Baeck_24c
So einfach entstehen Nussbeugen.

14_Baeck_20

Bruno Ausserlechner, der längstbeschäftigte Mitarbeiter
der Bäckerei Krabichler, beim Ausrechnen der benötigten Mengen.

16_Baeck_23

Werner Krabichler holt die Semmeln aus dem Nachgärschrank –

17_Baeck_26

18_Baeck_22

sind sie wohl geformt?

19_Baeck_37
. . . der Ofen bewirkt den Rest.

20_Baeck_66

So schauen knusprige Semmeln aus.

21_Baeck_21
Einige verschiedene Brot- und Gebäckarten.

22_KrabichlerJu_2

Bäckermeister Werner Krabichler ist zufrieden.

24_Baeck_5825

26_Baeck_60

27_Baeck_61

Mit dieser Maschine wird der Teig portioniert und mit Rosinen versehen.

28_Baeck_62

Die nächste Ladung wird von Alexander geholt und . . .

29_PerktoldAle_1

30_Baeck_67

. . . zusammengeflochten . . .

33_Baeck_69

und zu einem Zopf (Striezel) geformt.

39_Baeck_54

Bäckermeister Karl Krabichler mit frischem Gebäck . . .

40_Baeck_55

und schmackhaften Golatschen und Mohntaschen.

 

Der Bäcker in der HS Mieming.

Der Bäcker in Obsteig.