Vinzenzgemeinschaft lud ein

Die Vinzenzgemeinschaft Obsteig organisierte bei einem Gottesdienst zu Ehren des Hl. Vinzenz von Paul ein musikalisches Feuerwerk. Neben den Blechbeissern gab es ein Gospelkonzert des Stimmquadrats und beim gemütlichen Ausklang im Widum begeisterte Brasswurscht.

Text: Matthias Dialer und J.M.Faimann
Fotos: Martin Riser und J.M.Faimann


Die Gruppe Blechbeisser gestaltete musikalisch . . .


. . . den Gottesdienst.


Martha Stocker von der Vinzenzgemeinschaft las Texte zum Nachdenken.


Die Obfrau Wilma Grutsch berichtete über die Arbeit der Vinzenzgemeinschaft.




Stimm² goes Power
Stimmgewaltig und voller Esprit gestaltete der Chor Stimmquadrat am 12. November ein Benefizkonzert für die Vinzenzgemeinschaft Obsteig zu Ehren des HL. VINZENZ von Paul. Mit Liedern wie Father oder Help me Lord, mit Komponisten wie Eric Clapton, Leonard Cohen oder Enya sangen sie mit Begeisterung bei vollem Haus in der Pfarrkirche Obsteig. Chorleiterin Claudia Hamerle lebt mit und für die Musik und versteht es auf ganz besondere Weise, die Herzen aller zu berühren. Begleitet wurde Stimmquadrat vom Landecker Jazzpianisten Reinhold Mathoy am Klavier und Lukas Walser auf der Cajon.
Der Chor Stimmquadrat besteht aus rund 30 SängerInnen kann, Dank seiner Wegbegleiter und Förderer, allen voran der Gemeinde und der Pfarre Obsteig, kommendes Jahr sein 40jähriges Bestehen feiern. Das Repertoire von Stimmquadrat reicht von Rock und Pop, über Spiritual und Volkslieder bis Klassik und Moderne, mit dem sie mehrere Auftritte während des Kirchen- und Chorjahres gestalten.
Demnächst wird Stimmquadrat wieder in Obsteig zu hören sein: am 25.11. um 19:30 gestalten sie einen Messauftritt zu Cäcilia, die Rorate-gestaltung am 4.Dezember wird ein Termin für Frühaufsteher; am 06. Januar hört man sie während der Obsteiger Dreikönigsmesse und am 21.April folgt ein Konzert in Mieming, das mit schwung-und stimmungsvoller Musik einen unterhaltsamen Abend bieten wird.


Stimmquadrat Obsteig mit Reinhard Mathoy, Claudia Hamerle und Lukas Walser

F


Ein gemütlichen Ausklang fand mit „Brasswurscht“ im übervollen Widumsaal statt.


Hörprobe von der Zugabe von Brasswurscht.


Einige aus dem Team der Vinzenzgemeinschaft, die sich nach der erfolgreichen Veranstaltung für die freiwilligen Spenden bedankten.

Galerie