Essen auf Rädern sucht Helfer

00 EssenRaedern2013 20

Der pfarrliche Sozialkreis Obsteig sucht Personen, die ehrenamtlich beim Ausliefern von „Essen auf Rädern“ mithelfen.

 

EssenRaedern2013 08
Martha Witsch vom Restaurant Alpina in Obsteig bereitet mit ihrer Köchin tagtäglich das Mittagessen (Suppe, Hauptspeise mit Salat und Nachspeise) zu. Um ca. 11:20 werden von den jeweiligen Fahrerinnen (zur Zeit gibt es nur einen männlichen Fahrer – Toni Erhart) die Essensboxen abgeholt.

EssenRaedern2013 09
Luise Oberguggenberger beim Transport der Essensboxen (am Wochenende ungefähr 3 – 4 Stück, unter der Woche können es täglich schon bis zu sieben Boxen sein).

EssenRaedern2013 11

EssenRaedern2013 15
Die einundneunzigjährige Frieda Jäger ist mit den Mahlzeiten sehr zufrieden.

EssenRaedern2013 21
Der „Fahrerdienst“ geht von Montag bis Sonntag – diesmal war Waltraud Stecher (die für die Fahrereinteilung in Obsteig zuständig ist, Tel. 8227) an der Reihe.

Die Fahrzeit richtet sich nach der Anzahl der zu beliefernden Personen und dauert zwischen einer halben und einer Stunde. Die Fahrer sind unfall- und haftpflichtversichert, das Fahrzeug ist kaskoversichert und das amtliche Kilometergeld wird ausbezahlt.

EssenRaedern2013 24
Auch Maria Wilhelm führt ehrenamtlich den Fahrdienst aus und spricht gerne mit den alten Leuten.

EssenRaedern2013 23
Maria Gassler kennt schon alle, die „Essen auf Rädern“ in Anspruch nehmen, sehr gut.

LogoGesundheitssprengel
Die Anmeldungen für „Essen auf Rädern“ nimmt Claudia Spielmann / Geschäftsführung des Sozial- und Gesundheitssprengel Mieminger Plateau, Dr. Siegfried Gapp Weg 7, 6414 Mieming, Tel.05264/5335-42 entgegen.

Wer kann „Essen auf Rädern“ in Anspruch nehmen?
Personen, die gesundheitlich nicht in der Lage sind (z.B. nach Brüchen von Gliedmaßen, nach einem Krankenhausaufenthalt oder dgl.), sich selbst ein warmes Mittagessen zuzubereiten.

Warum werden noch FahrerInnen gesucht?
Weil eine größere Mannschaft (zur Zeit gibt es fünf Partien) eine bessere Durchführung erlaubt. Auch wäre es möglich, dass zwei FahrerInnenpartien sich einen Wochendienst teilen.

Ein kleiner Auszug aus dem Speiseplan der hervorragenden Küche von Martha Witsch, Restaurant Alpina:
verschiedenste Suppen, Pangasiusfilet mit Salzkartoffeln, Putengeschnetzeltes mit Reis, Scheiterhaufen mit Vanillesauce, frische Salate und als Nachtisch Joghurt mit Früchten, Vanille- oder Schokopudding, Apfelstrudel, Kuchen und vieles mehr.

Galerie

 

Kommentar hinterlassen