Marienbergalm

Winterwanderung zur Marienbergalm am Stefanitag 2009.

Image
Noch ein Blick Richtung Westen auf den Weiler Weisland,
bevor es über den Alpsteig zur Marienbergalm geht.

Image
Wegweiser zur Marienbergalm – in der Baumrinde fest verwachsen.

Image

 Image
Wanderer mit Hundebegleitung.

Image
Durch eine wunderschöne Schneelandschaft
schlängelt sich der Alpsteig hinauf.

Image
Schneebedeckte Zweige, darunter in der Ferne das Wanneckmassiv.

Image
Unzählige Tierspuren verraten eine intakte Tierwelt.

Image
Wegen der kühlen Temperaturen bleibt der Schnee auf den Bäumen liegen.

Image
Schneeschuhwanderer am Heimweg vom Marienbergjoch (1789 Meter).

Image
In den Rinnen frisst sich das Wasser durch den Schnee.

Image
Blick auf die windverwehte Handschuhspitze (2319 Meter).

Image
Die Marienbergkapelle.

Image

 Image
Derzeit geschlossen ist die Marienbergalmhütte auf 1622 Metern.

Image
Noch nicht in Betrieb ist der Marienbergschlepplift.

Image
Blick durch die Bäume auf das Bergmassiv.

Image
Mit den Schneeschuhen geht es zügig über
die Forststraße wieder nach Obsteig zurück.

Image
Vorbei am Marterl des im Jahr 1992 verstorbenen Emil Schaber.

Image
Eiszapfen hängen an den schneebedeckten Zweigen.

Image
Zurück bei der Abzweigung auf die Marienbergalm von Aschland aus.

Kommentar hinterlassen